digatus_logo
Search
Generic filters
Filter by Standorte
Filter by Funktionen
Search
Generic filters
Filter by Standorte
Filter by Funktionen

#IT M&A

  • Alle
  • Karriere
  • Softwareentwicklung
  • IT M&A
  • Projektmanagement
  • Digitalisierung
  • IT Carve-Out
  • soziales Engagement
  • Cloud
  • Microsoft 365
  • Sozialwirtschaft
  • Home-Office
  • Microsoft Teams
  • Rollout
  • Künstliche Intelligenz
  • Consultant
  • IT Due Diligence
  • Kirche
  • IT Audit
  • IT Security
  • öffentlicher Sektor
  • Prozessmanagement
  • Feelgood & Health
  • Process Mining
  • IT Services
  • Baselining
  • IT Infrastruktur
  • Leadership
  • Serverless Architecture
  • Contract & License Management
  • VIP-Service
  • Integration
Carl-Friedrich Heintz

Zum 1.5.2022 hat unsere Consulting Einheit mit der Cape of Good Code GmbH eine Kooperationsvereinbarung für die gemeinsame Durchführung von Software- und Technology Due Diligence Leistungen bei M&A Transaktionen unterzeichnet. Ziel der Kooperation ist der Einsatz der von Cape of Good Code entwickelten Analysesoftware DETANGLE im digatus Geschäftsbereich IT M&A. Die wachsende Nachfrage nach einer Technology/Software Due Diligence in M&A Deals zeigt die steigende Bedeutung von Software für die Bewertung und den nachhaltigen Erfolg bei der Akquisition von Software-abhängigen Geschäftsmodellen.

Quirin Fischer

Die Mutares SE & Co. KGaA stärkte Anfang 2020 ihr Automotive & Mobility Segment mit der Übernahme der Dichtungs- und Flüssigkeitsaktivitäten von Cooper Standard in Europa und Indien. Als exklusiver IT Advisor und Dienstleister begleiteten wir Mutares von der IT Due Diligence, über den IT Carve-Out, bis hin zum Standalone-Betrieb von SFC Solutions.

Tom Wienziers

Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Junior Consulting Team e.V. (JCT) – einer studentischen Unternehmensberatung aus Nürnberg – führen wir gemeinsame Projekte durch und veranstalten Workshops sowie Events. Eines dieser Projekte zielte auf die Identifizierung neuer Geschäftsfelder für digatus selbst ab und lieferte innerhalb des 6-monatigen Projektzeitraums interessante Ergebnisse.

Patrick Streit

In M&A Projekten spielt das Thema Digitalisierung und Projekteffizienz eine immer wichtigere Rolle. Daher optimieren viele Unternehmen ihre eigene M&A Methodik mit verschiedenen Software-Lösungen und versuchen Prozesse soweit möglich zu automatisieren, um die Abwicklung von IT Carve-Out Projekten effizienter durchzuführen.

Michael Popp

Wir unterstützten die Ausgliederung der Q Logistics, einer ehemaligen Logistik Tochter der Österreichischen Bundesbahn, in das nun vollständig eigenständig operierende Unternehmen BEXity. Die Gesamtprojektlaufzeit erstreckte sich über 12 Monate in denen IT-Systeme migriert, eine Providerauswahl durchgeführt und Mitarbeiter mit neuen Geräten an 16 Standorten ausgerüstet wurden.

Quirin Fischer

Die IT Due Diligence ist ein essenzieller Bestandteil im M&A Prozess, da sie dem Käufer wichtige Informationen liefert und als Entscheidungsgrundlage dienen kann. Um unsere Kunden in der Umsetzung der IT Due Diligence bestmöglich zu unterstützen, setzen wir dabei auf eine standardisierte Vorgehensweise.

Edouard Streit

Im Rahmen der Übernahme des deutschen Papierserviettengeschäfts der Metsä Tissue Corporation durch die keeeper Group begleiteten wir die Herauslösung der IT-Landschaft aus der Muttergesellschaft sowie die Überführung in einen Standalone-Betrieb.

Christoph Pscherer

Unternehmensausgliederungen, sogenannte Carve-Outs, stellen ein kostenintensives Unterfangen dar. Durch die zunehmende Komplexität und Verflechtung in sämtliche Unternehmensprozesse ist die IT dabei einer der Hauptkostentreiber. Käufer des Unternehmens erwarten von IT-Verantwortlichen die entstehenden Einmalkosten für die Separierung zu schätzen sowie einen Ausblick über die zukünftigen Betriebskosten zu geben. Fehleinschätzungen innerhalb dieser Phase können dabei zu falsch getroffenen Grundsatzentscheidungen führen oder ergeben Risiken, welche im Nachhinein zusätzliche Kosten verursachen oder sich auch auf andere Unternehmensteile negativ auswirken.

Christian Bichowicz

Welches Unternehmen kennt das nicht, ein Softwareprodukt wird schnell mal benötigt und via Download heruntergeladen – somit lizenzrechtlich erworben. Im Hintergrund wurden durch einen Mausklick die AGB´s und Lizenzbedingungen akzeptiert und schon beginnt der Horror für jeden SAM-Compliancebeauftragten des Unternehmens.

Quirin Fischer

Durch die tiefe Verankerung der IT in sämtliche Unternehmensbereiche und Geschäftsprozesse, ist ein Unternehmenskauf ohne deren genaue Berücksichtigung und Anpassung heutzutage undenkbar. Dementsprechend gewinnt die IT Due Diligence neben der Financial, Legal und Tax Due Diligence immer mehr an Bedeutung.