digatus_logo
Search
Generic filters
Filter by Standorte
Filter by Funktionen
Search
Generic filters
Filter by Standorte
Filter by Funktionen

digatus erreicht ISO 27001 Zertifizierung für Spitzenstandards in Informationssicherheit

Die digatus technology GmbH hat erfolgreich die ISO 27001 Zertifizierung erlangt, einen international führenden Standard in der Informationssicherheit. Diese Zertifizierung belegt das konsequente Engagement von digatus für den Schutz vertraulicher Informationen und die Integration eines professionellen Sicherheitsmanagements in IT und Unternehmenspraktiken.

In der heutigen digitalen Ära, in der die Daten zunehmend zur treibenden Kraft hinter Unternehmen werden, ist die Gewährleistung der Informationssicherheit von entscheidender Bedeutung. Unternehmen, die ihre digitalen Assets schützen und das Vertrauen ihrer Kunden stärken möchten, setzen verstärkt auf international anerkannte Standards wie die ISO 27001. digatus hat sich in den Bereichen Software Entwicklung, IT-Beratung und DevOps/Cloud-Hosting diesem Standard verpflichtet und erfolgreich die ISO 27001 Zertifizierung erzielt.

ISO 27001 im Überblick

Die ISO 27001 ist eine international anerkannte Norm für Informationssicherheitsmanagementsysteme (ISMS). Ihr Hauptziel ist es, Organisationen dabei zu unterstützen, ein robustes Rahmenwerk für den Schutz ihrer vertraulichen Informationen zu etablieren. Durch die Implementierung von ISO 27001 zeigen Unternehmen ihre Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung der Informationssicherheit und demonstrieren dies gegenüber Kunden, Partnern und Stakeholdern.

Warum digatus auf ISO 27001 setzt

digatus erkennt die Wichtigkeit des Schutzes sensibler Informationen nicht nur als ethische Verpflichtung, sondern auch als fundamentales Anliegen, höchste Standards in Bezug auf Informationssicherheit aufrechtzuerhalten. Die ISO 27001 Zertifizierung bezeugt das klare Engagement, nicht nur auf mögliche aktuelle Bedrohungen zu reagieren, sondern auch die proaktive Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen zur Minimierung von Risiken zu treiben. Dies stärkt nicht nur das Vertrauen der Kunden, sondern unterstreicht auch die Bereitschaft, sich aktiv den ständigen Veränderungen und Bedrohungen in der digitalen Welt zu stellen.

"Innerhalb der Unternehmensstrategie von digatus spielen ISO 27001 Zertifizierungen eine bedeutende Rolle. Viele unserer Kunden setzen diesen Nachweis für ihre individuellen Zertifizierungsanforderungen ein, und wir sind stets bereit, sie in diesem Prozess zu begleiten."

Daniel Bäumler, Geschäftsführer digatus technology GmbH
Daniel Bäumler

Die Schlüsselaspekte der ISO 27001 Implementierung bei digatus

  1. Risikobewertung und -management: digatus hat eine gründliche Risikobewertung durchgeführt, um potenzielle Bedrohungen zu identifizieren und angemessene Sicherheitskontrollen einzurichten.

  2. Führung und Verpflichtung: Die Führungsebene von digatus ist aktiv in den Prozess der ISO 27001 Implementierung involviert und setzt klare Verpflichtungen zur kontinuierlichen Verbesserung der Informationssicherheit.

  3. Schulung und Bewusstseinsbildung: Mitarbeiter von digatus werden regelmäßig geschult und auf den neuesten Stand in Bezug auf Sicherheitsrichtlinien und -verfahren gebracht, um das Bewusstsein für Informationssicherheit zu stärken.

  4. Überprüfung und Verbesserung: digatus führt regelmäßige interne Audits durch, um die Effektivität des ISMS zu überprüfen. Basierend auf den Ergebnissen werden kontinuierliche Verbesserungen implementiert.

Fazit

Die ISO 27001 Zertifizierung von digatus unterstreicht das Engagement des Unternehmens für höchste Standards in der Informationssicherheit. In einer Welt, in der Cyberbedrohungen ständig zunehmen, ist dies ein strategischer Schritt, um Kundenvertrauen zu gewinnen und die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. digatus setzt ein klares Zeichen, dass Informationssicherheit nicht nur eine Priorität, sondern ein integraler Bestandteil seiner Unternehmenskultur ist.

Marina Neumeier

Marina Neumeier
Seit Jahren arbeitet sie als IT Projektmanagerin in Unternehmen und Agenturen im Bereich Entwicklung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen und ist bei digatus für die agile Softwareentwicklung mit SCRUM verantwortlich.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf.
Gerne telefonisch unter +49 89 2 62 07 56 12 oder per Kontaktformular:

Mit dem Absenden dieses Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie einverstanden. *

Ähnliche Beiträge

Adrian Liepert
München, 19. Dezember 2023: Der IT-Dienstleister digatus it group AG setzt die Buy & Build Strategie und damit den Wachstumskurs weiter fort und ergänzt den bestehenden Branchenschwerpunkt „Digitales für Menschen“ durch Zusammenschluss mit der Bolz IT Care GmbH & Co. KG.

Die Bolz IT Care GmbH & Co. KG wird zum 01.01.2024 Teil der digatus Gruppe und agiert zukünftig unter dem Namen digatus bits GmbH als Tochtergesellschaft der digatus it group AG. Der Übergang des Geschäftsbetriebes findet hierbei im Rahmen eines Asset Deals statt.

Oliver Seitz
In einer Zeit der Innovation setzen Unternehmen auf generative KI als transformative Kraft, die konventionelle Grenzen überschreitet. Diese cutting-edge Technologie – wie beispielsweise ChatGPT – ermöglicht es Unternehmen in verschiedenen Branchen, die Content-Creation zu revolutionieren, die Interaktion mit Kunden zu verbessern und Entscheidungsprozesse zu optimieren. Von der Gestaltung des Marketings bis hin zur intelligenten Datenerfassung – Generative KI wird zu einem zentralen Werkzeug, das die Landschaft der Unternehmensprozesse verändert und eine einzigartige Effizienz und Kreativität fördert.
digatus
Die inspirierende Reise unseres Kollegen Hannes Götz vom IT-Systemadministrator zum IT-Consultant bei digatus zeigt, wie dynamisch und aufregend eine Karriereentwicklung sein kann. Mit seinem Werdegang und seinem Aufstieg zum Consultant ist Hannes ein Paradebeispiel dafür, wie persönliche Leidenschaft und die richtigen Chancen eine transformative berufliche Reise formen können. Warum er sich für IT-Consulting entschieden hat und wie seine weiteren Pläne aussehen, erklärt er in diesem Beitrag.